Home gewählte SeiteTräume & Kunst Definition Grundwissen Hintergrund Motivation Traumtagebuch Methoden Beispiele AKE Meditation Persönlichkeit Entheogene Traumchemie Literatur Community Links
Surrealistische Kunst ist ein Versuch, das Unbewusste zu erforschen und dieses in seiner Komplexität darzustellen. Die Künstler wollten, ausgehend von den Erkenntnissen von Freud und Jung, nicht die äußere Wirklichkeit darstellen, sondern das Unbewusste, Triebhafte und Irrationale. Ziel des Surrealismus war die Wiederherstellung der ursprünglichen Ganzheit des Menschen durch die Befreiung des Geistes aus inneren und äußeren Zwängen.
Bei surrealistischen Kunstwerken versuchte man, völlig ohne rationales Denken zu arbeiten. Man versuchte, Träume und Visionen aus hypnagogen Zuständen zeichnerisch und malerisch darzustellen. Je schneller man einen Traum auf diese Weise festhielt, desto traumnäher würde das Werk sein.
Brooke Shaden hat in ihren Fotografien traumähnliche, bizarre Szenen malerisch eingefangen und in faszinierende Bilder umgesetzt. Solche ungewöhnlichen Bildkompositionen und phantastischen Szenen sind der Kern- und Angelpunkt des luziden Träumens. Brooke Shadens Kunst hat eine "traumhafte" Wirkung und wird Sie durch diese Homepage begleiten und hoffentlich inspirieren........

All Pics on this Homepage by Brooke Shaden